Diese Seite drucken

Der Kletterwald in Thale

Hoch Her gehts im Kletterwald in Thale.

Am Ausgang des Bodetals zwischen den Talstationen von Seilbahn und Sessellift spannen sich abenteuerliche Seil und Holzkonstruktionen in bis zu 8m Höhe zwischen den Bäumen entlang der Bode.

Von den drei Parcours ist einer für Kinder und zwei für Erwachsene mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Mit Karabinern und Helm gesichert klettert, hangelt oder schwingt man sich auf dem 5000 qm großen Areal über mehr als 50 Elemente von Baum zu Baum. Insgesamt 4km Stahlseil wurden gespannt. In einem Sicherheitsnetz geht es über einen Seitenarm der Bode. Und wer zwischendurch den Mut verliert, wird einfach per Leiter gerettet. Helm und Gurte werden gestellt. Jeder Kletterer bekommt eine Einweisung. Der Kletterwald Thale ist in der Hauptsaison von Mai bis September von 9 bis 20 Uhr in der Nebensaison von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Gelesen 1076 mal